HAUSORDNUNG



Unser Klubhaus steht allen Mitgliedern zu deren Benützung offen.


  1. Das Rauchen ist in der ganzen Hütte verboten.

  2. Der Schlüssel kann wie bis anhin im Signalzimmer im Bahnhof Kandersteg unter Vorweisung des Jahresprogrammes und einer Identitätskarte bezogen werden.

  3. Bei der Rückkehr den Schlüssel wieder dort abgeben und auf Eintragung achten.

  4. Das Halten von Tieren ist aus hygienischen Gründen im ganzen Klubhaus verboten.

  5. Für jede Bettbenützung ist ein Fixleintuch (oder Leintuch) obligatorisch. Dieses ist selber mitzubringen. Die blaue Decke wird als Molton verwendet.

  6. Sämtliches Inventar ist sauber zu halten und schonend zu behandeln.

  7. Schäden oder Mängel sind dem Hüttenchef zu melden.

  8. Kehrichtsäcke müssen auf eigene Kosten gewechselt und entsorgt werden. Beim Verlassen der Hütte wieder einen sauberen und leeren Kehrichtsack in den dafür vorgesehenen Kübel zu legen. Die Kehrichtsäcke können in jedem Laden in Kandersteg einzeln oder in der Klubhütte via "Hütten-Kässeli" gekauft werden.

  9. Bitte den Öl-Ofen zurückstellen, wenn es zu heiss wird und nicht die Fenster öffnen.

  10. Bei Aufenthaltsende: Der Kühlschrank ist auf die kleinste Stufe einzustellen und die Türe zu schliessen; bitte Kühlschrank nicht ausschalten.

  11. Das Licht in allen Räumen ist auszuschalten, Fensterläden sind zu schliessen und alle Innentüren offen zu lassen.

  12. Der Öl-Ofen ist auf 15°C einzustellen (auch nachts und bei Ausflügen).

  13. Die Elektroöfen nur bei Defekt des Öl-Ofens benutzen! Sie müssen anschliessend wieder ausgeschaltet werden. (Elektroöfen in den WC's nicht verstellen!).

  14. Ist das Klubhaus nach der Benützung nicht sauber und muss eine Nachreinigung vom Hüttenwart erfolgen, wird die Reinigungszeit in Rechnung gestellt.
    Pro Std Fr. 20.--.


Niederösch,1.1.2015

                          Die Hüttenchefin

                              Maja Röthlisberger